WIE VIEL KANN ICH SPAREN?

Wenn Sie einen Zinssatz von sagen wir, 7,5% auf ein CHF 100’000.-  Darlehen zahlen und Sie können Ihre Hypothek zu einem anderen ändern, die Ihnen 7% berechnet, werden Sie CHF 31.- pro Monat sparen. Das sind 372 Schweizer Franken pro Jahr oder CHF 9’300.00 über eine 25-jährige Hypothekenlaufzeit. (Wenn man stattdessen investiert, könnte dies wesentlich mehr wert sein). Und das ist nur für eine halbe Prozentuale Veränderung. Die Hauptsache zu wissen ist die Kosten der Strafen, die Sie für das Aufgeben Ihrer alten Hypothek zahlen müssen. Ein kurzer Anruf bei Ihrem Hypothekenanbieter sollte Ihnen dies sagen. Halten Sie einfach Ihre Referenznummer bereit. Ebenso wird Ihnen ein kurzer Anruf bei einem unabhängigen Finanzberater oder einem möglichen neuen Hypothekenanbieter zeigen, wie viel Ihre neue Hypothek kosten wird. Es ist einfacher, es auf diese Weise zu tun als mit einem Taschenrechner, da so viele Variablen beteiligt sind.    

   

 

WAS IST EINE REMORTGAGING

Remortgage tt’s über die Umstellung Ihrer Hypothek auf eine andere Hypothekenbank, um den Betrag zu senken, den Sie für Ihre Hypothek zahlen. Kurz gesagt, bei einer Remortgage geht es darum, Geld zu sparen. Von besonderer Bedeutung ist es, wenn der Wert Ihres Hauses gestiegen ist. Remortgaging beinhaltet in der Regel die Änderung Ihrer Hypothekenbank, wenn auch nicht unbedingt. Die meisten Kreditgeber bieten die Art von Sonderangeboten, nach denen Sie suchen werden, nur um neue Kunden in ihr Web zu locken und bestehende Kunden bewusst auszuschließen. Allerdings können Sie feststellen, dass Ihre Kreditgeber bietet Ihnen ein besseres Angebot, um nicht zu verlieren Sie. (Das wäre immer noch eine Remortage).      

WARUM SIND NICHT ALLE REMORTGAGING?

Die Umschuldung ist relativ einfach zu erforschen. Es gibt jedoch eine Menge Unwissenheit über die Art der möglichen Einsparungen, und natürlich spielt unsere alte Freundin die Trägheit der Verbraucher ihre glückliche Rolle. Das ist nicht zu überraschend, wenn man bedenkt, dass sich die meisten von uns an den Prozess des Erhaltens einer Hypothek in der Vergangenheit erinnern. Selbst wenn sie ihre Hypothekenzahlungen verringern möchten, einige von uns, dieser Verfasser eingeschlossen, unterzeichnet bis zu Abkommen, in denen wir nicht dachten, dass die verlassenen Strafen ein Problem sein würden.

WIE EINFACH IST DIE UMSCHULDUNG?

In den schlechten alten Zeiten war die Umschuldung ein komplizierter Prozess. Sie mussten herum kaufen und durch das Miasma des Fachjargons der Hypothekengeldgeber sortieren. Jetzt jedoch sind die Kreditgeber „up for it“, verzweifelt, um Kunden von ihren Konkurrenten zu stehlen und werden Angebote machen, die bewusst darauf abzielen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Daten an einen Hypothekenmakler oder IFA weiterzugeben und zu sehen, ob sie mit einem besseren Angebot aufwarten können. Schauen Sie sich um, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Remortgaging-Angebot erhalten. Wenn Sie dadurch Geld sparen wollen, nehmen Sie Ihre Hände aus der Tasche, richten Sie Ihren Rücken und unterschreiben Sie das Antragsformular für Kreditgeber – das Ihnen der Broker / IFA geschickt haben wird. Es ist leicht, das zu verschieben. Wer kann es dir verübeln. Das Ausfüllen von Hypothekenanträgen ist nicht der beste Spaß, den Sie je haben werden. Aber sie sind auch ziemlich überschaubar und jeder Tag, den Sie bei der Fertigstellung verzögern, kostet Sie Geld. Sie können den Ball auf dieser oder einer anderen unabhängigen Hypotheken-Website rollen lassen, indem Sie Ihre Grunddaten eingeben. Diese gehen an einen Makler, der Ihnen schnell ein Angebot macht. Der Schlüssel ist, sich umzusehen. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf eines Finanzprodukts immer drei Angebote zu erhalten.

 

WIE WÄHLE ICH DAS BESTE ANGEBOT?

Das Endergebnis ist, dass Sie nach einer Hypothek mit einem günstigeren Zinssatz suchen. Allerdings muss man auf die üblichen Fänge achten. Achten Sie auf Bindungen, entweder mit einer Versicherung, die zur Hypothek passt, oder auf die Strafen, die wie eine Schlinge um Ihren Hals hängen, damit Sie bei der Kreditgeberin bleiben, nachdem der Sonderpreis abgelaufen ist. Offensichtlich möchten Sie nicht Hypotheken wechseln, um angeblich Geld zu sparen, nur um sich in einem unnötig teuren Geschäft gefangen zu finden. Diese Nachteile sollten sorgfältig in Betracht gezogen werden – aber sie lassen sich leicht überprüfen. Das beste remortgaging Abkommen kann ein sein, das nicht den niedrigsten Zinssatz anbietet, aber bindet Sie nicht innen