REFINANZIERUNG ZUR SENKUNG DES ZINSSATZES

Die Preise sinken! Aber Sie haben noch 3 Jahre auf Ihrer Hypothek und Sie zahlen ein paar Prozentpunkte mehr als die laufende Rate.

Was ist zu tun?

Ihre beste Option ist, sich an Ihren derzeitigen Kreditgeber zu wenden und zu versuchen, eine „vorzeitige Verlängerung“ Ihrer Hypothek zu erhalten.

Einige Kreditgeber verlangen eine Strafe für eine vorzeitige Verlängerung. Sie müssen feststellen, ob die Kosten der Strafe geringer sind als die Einsparungen, die Sie mit der neuen Hypothek erzielen werden. Wenn nicht – solltest du am besten warten.

Einige Kreditgeber werden sich ohne Strafe vorzeitig erneuern, geben Ihnen aber einen „gemischten Zinssatz“. Das bedeutet, dass Sie eine „neue“ Hypothek haben werden, und Sie werden einen Zinssatz zahlen, der eine „Mischung“ aus Ihrem bestehenden Zinssatz und dem neuen aktuellen Zinssatz ist.

Erneuerung inklusive neuem Zinssatz

Verwirrt? Mach dir keine Sorgen. Während es ein bisschen komplex ist, läuft es darauf hinaus – basierend auf dem für die „Erneuerung“ gewählten Begriff und der verbleibenden Zeit auf Ihrer aktuellen Hypothek, wird der Kreditgeber die beiden Zinssätze „mischen“. So werden Sie eine „Mischung“ aus Ihrem bestehenden Tarif und dem neuen niedrigeren Tarif bezahlen. Während Sie nicht eine Rate erhalten, die so niedrig ist wie die aktuelle beste Rate der kreditgebenden Stelle, sollten Sie finden, dass Sie eine niedrigere Rate insgesamt zahlen werden, als wenn Sie zu Ihrem vorhandenen Zinssatz geblieben wären.

Nochmal, mach deine Hausaufgaben. Dieses ist nur ein gutes Abkommen, wenn Sie eine angemessene Zeitmenge nach links auf Ihrer Hypothek haben, und Sie sind überzeugt, dass Zinssätze nicht viel weiter fallen! Wenn die Zinsen weiter sinken und Sie jetzt längerfristig mit dem Mischzins gebunden sind, werden Sie vielleicht feststellen, dass es kein gutes Geschäft war.

Immer noch verwirrt? Sprechen Sie mit einem Finanzplaner oder Berater. Sie können die ganze Verwirrung aus der Sache herausnehmen.