Kreditanfragen

KREDITANFRAGEN SELBER ODER DRITTE

Wann immer Sie einen Hypothekengeber, Gläubiger, Arbeitgeber oder ein anderes Unternehmen autorisieren, Ihren Kreditbericht zu überprüfen, wird Ihrem Bericht eine „Anfrage“ hinzugefügt. Eine Anfrage stellt fest, dass jemand Ihren Kredit überprüft hat. Eine Anfrage bleibt in der Regel auf Ihrer Kreditauskunft für zwei Jahre.

Während eine Anfrage von jemand anderem notiert wird, ist die Überprüfung Ihrer eigenen Kreditauskunft nicht möglich.

Ein Kreditgeber wird sich die Anzahl der Anfragen und den Zeitpunkt ihrer Durchführung ansehen. Eine große Anzahl von Anfragen, die in kurzer Zeit erfolgen, kann als Zeichen dafür interpretiert werden, dass Sie es auch sind:

– Beantragung von viel Kredit wegen finanzieller Schwierigkeiten, oder Überforderung, indem Sie mehr Schulden machen, als Sie tatsächlich zurückzahlen können.

Folglich ist es immer eine gute Idee, Anfragen in Ihre Kreditauskunft zu minimieren. Wenn Sie herum für Hypothekengeldgeber kaufen, die schlechte Gutschrifthypotheken tun, lassen Sie nicht jede kreditgebende Stelle, die Sie betrachten, eine Kreditprüfung laufen lassen. Holen Sie sich eine Kopie Ihrer eigenen Kreditauskunft. Auf diese Weise können Sie den Bericht direkt an den Kreditgeber weiterleiten, insbesondere bei Angeboten. Alternativ können Sie sich auch mit etwas näheren Schätzungen zufrieden geben müssen, während Sie einkaufen, wenn der Kreditgeber Ihre Kreditgeschichte nicht überprüft. Allerdings, stellen Sie sicher, dass Sie jedem Kreditgeber erklären, was schlechte Kreditwürdigkeit ist auf Ihrem Bericht. Auf diese Weise können sie Ihnen eine genaue Schätzung geben. Das ist wichtig. Sie müssen vor dem Kauf dieser Eigenschaft wissen, ob Sie eine Hypothek erhalten können oder nicht und von wem.