HYPOTHEKENDARLEHEN

HYPOTHEKENDARLEHEN über Zeitraum

Ein Hypothekendarlehen ist anders als jedes andere Darlehen, das Sie in Ihrem Leben erhalten werden.

Die meisten Hypothekarkredite werden für einen bestimmten Zeitraum von weniger als 10 Jahren abgeschlossen. Sie werden für einen einheitlichen Zinssatz ausgehandelt, der für die gesamte Laufzeit des Hypothekendarlehens gilt. (Die einzige Ausnahme hiervon ist in den meisten Fällen eine Kreditlinie. Der Zinssatz für eine Kreditlinie kann im Laufe der Zeit geändert werden.) Im Allgemeinen können Sie ein Darlehen jederzeit in voller Höhe zurückzahlen, obwohl Sie je nach Hypothekengeber eine Strafe zahlen können.

Die meisten von uns sind mit dieser Art von Darlehen durch den Kauf unserer Fahrzeuge vertraut.

Bei Hypotheken werden die Länge der Hypothek, die Laufzeit der Hypothek und der Hypothekenzinssatz separat verhandelt. In diesem Fall:
die „Amortisation“ der Hypothek ist die Zeitspanne, die es braucht, um die Hypothek zurückzuzahlen.
Der Begriff bezieht sich auf den Zeitraum, der durch Ihren aktuellen Hypothekenvertrag abgedeckt ist. Dies ist in der Regel die Zeitspanne, in der Sie an einen bestimmten Zinssatz und Zahlungsbetrag „gebunden“ sind.
Der Zinssatz kann entweder fix oder variabel sein.